findtheflow ... von pferdemensch zu pferdemensch

DAS ERSTE MAL AUFSITZEN AUF POETA

Das erste Mal wirkliches Aufsitzen auf meinen kleinen 5jährigen Veiga.
Ein junges Pferd zu starten ist für Pferd und Mensch immer sehr spannend.
Poeta war sehr sensibel, aber auch angespannt, als ich ihn bekam, also haben wir viel daran gearbeitet, uns zu entspannen, aber seine Sensibilität zu bewahren.
Neben ihm hochzuspringen oder ähnliches war vor ein paar Monaten absolut nicht möglich.
Ich will auf keinen Fall ein abgeschaltetes Pferd, aber auch kein gestresstes, also haben wir an der Entspannung und am Vertrauen gearbeitet.
Ich werde dieses Pferd die nächsten 20-25 Jahre reiten, wir haben also alle Zeit der Welt und es gibt keinen Grund sich zu stressen.
Normalerweise starten wir von einem Stuhl oder von der Wand aus, aber für ihn war dieser Weg die bessere Wahl und ich bin wirklich glücklich, seine Erlaubnis bekommen zu haben, auf seinem Rücken zu sitzen, so dass wir bald neue Horizonte entdecken werden.