findtheflow ... von pferdemensch zu pferdemensch

DIE WORKSHOPS

Workshop Qi-Flow Massage – Sarah Schaffner 4h – 12 Personen – 45€ pro P. – AUSGEBUCHT

Die Qi Flow Massage ist eine Innovative und ganzheitliche Methode für die Integrative Körperarbeit mit Pferden. Durch emotionale und energetische Balancierung sowie die Physische Entspannung fördern wir die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Pferde. Wir werden uns mit der Technik der Qi Flow Massage befassen und diese in der Theorie, als auch Praxis erlernen.
Freitag 15-19 Uhr

Workshop huufbalance – Andi Weishaupt – 2h – je 12 Personen – 75€ pro P. – AUSGEBUCHT

Wie lese ich Hufe und erkenne, was der Huf braucht und wie er bearbeitet werden muss?
Anhand eines Beispielpferdes wird Andi darauf und auch den Umgang mit dem Pferd während der Hufbearbeitung wie seine genauen Herangehensweisen eingehen. Jeder wird außerdem unter Anleitung Tothufe bearbeiten und das neu erlerne direkt anwenden können, (Hufmesser, Raspel u. Schürze sollten mitgebracht werden).
Samstag 9-11 Uhr oder Sonntag 9-11 Uhr

Workshop Erste Hilfe am Pferd – Donato Tino – 2h – 20 Personen – 20€ pro P.

Woran erkenne ich einen Notfall, was erzähle ich meinem Tierarzt, sodass er die Situation einschätzen kann, was kann ich tun/Vorbereiten und wie kann ich die Situation stabilisieren, bis mein Tierarzt vor Ort ist?
Anhand eines Demopferdes werden wir einige Beispiele veranschaulichen und uns in der Theorie als auch der Praxis auf verschiedene Fälle vorbereiten.
Freitag 13-15 Uhr

Workshop TCVM Traditionelle Chinesische Veterinärmedizin – Silvia Lilienfeld – 3h – 30 Personen – 25€ pro Person

Inbalancen erkennen, bevor es zu Spät ist – ein wilder Ritt durch die Welt der Traditionellen Chinesischen Veterinärmedizin.
Lerne die Grundlagen von Yin und Yang und wie man das Qi eines Pferdes harmonisiert – kein Pferdeflüstern benötigt!

Wir befassen uns mit faszinierenden Behandlungsmethoden. In Theorie und Praxis werden wir beobachten und analysieren: Entdecke, wie Akupunktur, Kräuter und Tui Na helfen können, dein Pferd gesund und glücklich zu halten, denn jedes Pferd kann von TCVM profitieren.
Samstag 15:30 – 18:30 Uhr

Workshop Blutbilder lesen – Sonja Witschel – 2h – 15 Personen – 70€ pro Person

In diesem Workshop werden wir gemeinsam Blutbilder differenziert betrachten.
Die wichtigsten Gesundheitsparameter für Niere, Leber, Muskel und Knochenstoffwechsel werden wir uns anschauen, ebenso wie Fütterungsabhängige Werte und auch Infektionsgeschehen (latent wie akut).
Dieses ist die Grundlage, um künftig Nutzen aus einem Blutbild auch bereits prophylaktisch zu ziehen.
“Aktion vor Reaktion” muss in der Gesundheitsvorsorge mehr Gewicht bekommen.
Neben eindeutig zuzuordnenden Werten werden wir auch einen Blick auf übergreifende Werte werfen, wie z.Bsp. LDH, AST, AP, welche als “Frühmarker” mehr Aufmerksamkeit verdienen.
Wir werden sicherlich nicht alle Bereiche klären können, jedoch einen ersten verbesserten Blick bekommen und sicherlich bekommen die Teilnehmer eine andere Sicht auf die “Momentaufnahme Blutbild”.
Die Teilnehmer können im Vorwege ein Blutbild einreichen, aus denen sofern zum Lerninhalt passend welche mit einfließen könnten (hierfür kann jedoch keine Garantie, dass es dran kommt gegeben werden)
Als Sahnehäubchen bekommt jeder Teilnehmer einen Gutschein über eine Kurzberatung zum Sach-Thema Blutbilder lesen bis 30min. (einlösbar nach dem Event per Mail und nach Verfügbarkeit).
Samstag 13:30-15:30 Uhr

Workshop Bodywork in motion – Alles Leben ist Bewegung – Annika Jansen 2h – 20 Personen – 20€ pro Person – AUSGEBUCHT

Kompensations- und Bewegungsmuster, die über einen langen Zeitraum zur Gewohnheit geworden sind, brauchen mehr als passive Therapie.
Das Erlernen von neuen oder alten Bewegungen erfordert gezielte Bewegung. Ich zeige dir in diesem Workshop, wie du taktile Reize aus der Therapie in das Training mit deinem Pferd integrieren kannst. Dies ist eine einfache Möglichkeit, mit der du deinem Pferd zu mehr Bewegungspotential verhelfen kannst.
Sonntag 13:30-15:30 Uhr

Workshop Obacht: hier ist Biotensegrity drin, und so fühlt sie sich an – Katja Eser – ins. 6h – 10 Personen ( 4 mit Pferd, 6 ohne Pferd) – 95€ mit Pferd 70€ ohne Pferd – AUSGEBUCHT

Nicht überall. wo Biotensegrity draufsteht, ist auch Biotensegrity drin. Hier ist sie wirklich drin! Kurz und knapp werde ich euch beschreiben,
was das überhaupt ist; warum es für euch und euer Pferd wichtig ist, den Unterschied zur Biomechanik zu verstehen; und wie sich Biotensegrity anfühlt.

In Eigen- und Partnerübungen werden wir es sehen und fühlen.
Und wir werden den teilnehmenden Pferden Impulse anbieten, es selbst auszuprobieren, sich aufzuspannen, groß und tragfähig zu werden, es zu spüren und zu integrieren.
Das geht ganz tief und macht gute Laune :o)
Freitag Teil 1 16:00-19:00 Uhr, Samstag Teil 2 09:00-12:00 Uhr

Workshop Bewegung beginnt im Gehirn, Stabilität ebenso 💪 – Antje Kötters 2h max 30 Personen 10€ pro Person – AUSGEBUCHT

Kurz gesagt: sämtliche Bewegung, Stabilität und Schmerzwahrnehmung, werden durch das Gehirn koordiniert. Es bestimmt durch die Bewegungssteuerung wie stark, schnell, beweglich oder ausdauernd du bist. Ist das Gehirn an bestimmten Stellen (aus welchem Grund auch immer) nicht aktiv genug oder zu aktiv, kann sich das negativ auf die gesamte körperliche und sportliche Leistung auswirken. Dort setzt das neurozentrierte Training an und versucht durch kurze effektive Übungen zu steuern, Erreichbarkeit der einzelnen Körperteile zu erhöhen und die Körperwahrnehmung zu verbessern.
Input – Interpretation- Output
je besser die Informationen der unterschiedlichen Systeme an das Gehirn, desto besser der motorische Output (Bewegung)
Durch das Training des visuellen, vestibulären und taktilen Systems erreichen wir sehr gezielt Verbesserungen der unterschiedlichen Themen.
Freitag 16:00-18:00 Uhr

Workshop Propriozeptives Training für Mensch und Pferd – Katharina Claudi – 1.5 h – 15 Personen -15€ pro Person – AUSGEBUCHT

In diesem Workshop erarbeiten wir in Theorie und Praxis, was propriozeptives Training ist, welchen Nutzen es hat und wie wir es bei uns selbst sowie unseren Pferden anwenden können. Wir erspüren an unserem eigenen Körper, wie sich das propriozeptive Training auf diesen auswirkt und wie wir mit verschiedenen Trainingsgeräten sowie gezielten Übungen den Schwierigkeitsgrad steigern können. Im Anschluss erarbeiten wir spezielle Übungen für Pferde und besprechen, worauf man hierbei achten sollte und wie man mit diesem Training am besten am Pferd startet.

Wer schon immer einmal wissen wollte, wofür Balance Pads gut sind, warum man Pferde auf Wippen stellt und wieso dieses Training so effektiv ist, obwohl es so unspektakulär aussieht, ist in diesem Workshop genau richig. Ich freue mich auf Euch!
Sonntag 14:00-15:30 Uhr

Workshop – Finde deinen Flow mit Butterfly – Tanja Kirchhoff – 3 Einheiten mit Lehrpferd – 150€ – AUSGEBUCHT

Vertrauen aufbauen, eine feine Kommunikation erarbeiten und sich gegenseitig verstehen. Wie und wann denkt das Pferd zu mir? Was kann ich gerade selber leisten/umsetzten? Wann und wo lobe ich mein Pferd? Dies sind einige Fragen, mit denen wir uns in diesen Workshop beschäftigen. Gemeinsam mit Lehrpferd Butterfly werden wir, in der Bodenarbeit und auch beim Reiten vertrauen aufbauen und eine feine Kommunikation finden. Freude und Spaß am Miteinander, durch gegenseitiges Zuhören und Verstehen. Es gibt einen aktiven Platz, für den sich jeder bewerben kann, der mich, Butterfly und unsere gemeinsame Arbeit kennenlernen möchte. Es gibt ein Gewichtslimit von 75kg. Der aktive Platz kostet 150€ und beinhaltet 3 Unterrichtseinheiten je 60 min. Zuschauerplätze sind im Ticketpreis enthalten. Wir freuen uns auf Euch – Tanja und Butterfly
Freitag Teil 1 15:00-16:00 Uhr, Samstag Teil 2 12:00-13:00 Uhr, Sonntag Teil 3 12:00-13:00 Uhr

Workshop – Zahngesundheit – Donato Tino – 1.5h – 15 Personen – 15€ pro P. – AUSGEBUCHT

Bei diesem Workshop werden wir genau auf das Thema „Zähne eingehen. Zuerst in der Theorie, hier mit Fokus auf das Entstehen von Problemen und wie wir sie verhindern können. Wie kann ich Probleme erkennen und feststellen, ob mein Pferde eine professionelle Zahnbehandlung braucht, oder nicht? Was sind Anzeichen für eine nötige Behandlung?
An Hand eines Demopferdes werden wir das neu Erlernte in die Praxis übertragen und erfühlen, ob eine Behandlung notwendig ist. Wir werden außerdem darauf eingehen, worauf es bei einer Voruntersuchung ankommt, worauf man achten sollte und wie eine Behandlung, wenn notwendig, geplant und umgesetzt wird.
Samstag 14:00-15:30 Uhr

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Email Eingangs berücksichtigt und sind verbindlich.
Die Zahlung der Teilnahmegebühr erfolgt beim Dozenten vor Ort.
Änderungen des Startzeitpunkts behalten wir uns in Einzelfällen vor.
Die Anmeldung ist erst gültig nach der Bestätigung der Anmeldung durch uns, diese erfolgt per EMail.